Erdkunde

Die Lage von Städten, Ländern, etc. und deren Beziehungen zueinander sind nur ein Aspekt der Geografie. Die Themen, für die dieses Wissen relevant ist, sind z. B. der Klimawandel, die Diskussion um Nachhaltigkeit, Ressourcenknappheit, Mobilitätskonzepte der Zukunft, globale Handelsströme und Migration. Damit beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler am FEG im Fach Erdkunde mit den aktuellen, zentralen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Erdkunde kann dabei als einziges Fach diese Sachverhalte ganzheitlich aus der Perspektive der Natur- und der Gesellschaftswissenschaften beleuchten und so unter Berücksichtigung verschiedener Maßstabsebenen von lokal bis global den komplexen Zusammenhängen einer globalisierten Welt gerecht werden. Das Ziel des Faches ist es, dass Schülerinnen und Schüler eine „raumbezogene Handlungskompetenz“ entwickeln können, d. h. sie zu befähigen, als verantwortungsbewusste Akteurinnen und Akteure raumprägender politischer und wirtschaftlicher Handlungen agieren zu können.

Erdkunde wird am FEG derzeit von sechs Lehrkräften unterrichtet. Bereits in der fünften Klasse wird damit begonnen, schüler- und handlungsorientiert diese raumbezogene Handlungskompetenz aufzubauen, z. B. mit Exkursionen, Kartierungen, Arbeiten mit Modellen, Experimenten, (digitaler) Kartenarbeit und dem Einsatz von geographischen Informationssystemen (GIS). Diese Fertigkeiten werden in der Mittel- und Oberstufe immer wieder auf-gegriffen und weiter differenziert. Im Rahmen des Erdkundeunterrichtes der Klasse 10 findet das zweitägige Präsentationstraining am FEG statt. Weiterhin ist es möglich, Erdkunde als Wahlfach in der Jahrgangstufe 9 und 10 zu belegen, hier wird projektartig an praxisnahen Themen gearbeitet. In der Sekundarstufe II kann Erdkunde in der E-Phase als Wahlfach belegt werden, an-schließend ist es möglich, das Fach bis zum Abitur weiterzuführen und eine Prüfung (schriftlich, mündlich oder Präsentation) abzulegen.

Die in der Sekundarstufe I unterrichteten Inhalte finden sich im schuleigenen Curriculum (pdf-Datei), in der Sekundarstufe II wird gemäß dem Kerncurriculum für die gymnasiale Oberstufe (KCGO) des Landes Hessen unterrichtet.

Stand: 06.10.2021