Biologie

„Was heißt eigentlich ‚lebendig‘?“

Die Biologie ist die Wissenschaft, die sich mit allem beschäftigt, was lebendig ist. Menschen, Tier, Pflanzen – aber auch Pilze und Bakterien.

Am Friedrich-Ebert-Gymnasium erforschen die Schülerinnen und Schüler den Aufbau und die Entwicklung verschiedener Lebewesen sowie deren Beziehungen untereinander und zu ihrer jeweiligen Umwelt. Dies beginnt in der fünften Klasse mit einfachen fachlichen Fragestellungen wie: „Sind Pflanzen überhaupt Lebewesen?“ oder „Welche Überwinterungsstrategien haben einheimische Tiere?“ und reicht bis hin zu komplexen Sachverhalten in der Oberstufe, bei denen biologische Prozesse auch auf der molekularen und zellulären Ebene betrachtet werden, z. B. die Rolle von Enzymen in der Lebensmittelindustrie, das Erstellen eines genetischen Fingerabdruckes oder die Wichtigkeit der Biodiversität für unsere Umwelt.

Dabei legen die derzeit neun Lehrkräfte des FEG bereits ab der fünften Klasse Wert auf schüler- und handlungsorientierten Unterricht. Der von einer AG betreute Schulgarten mit Teich, Streuobstwiese und Insektenhotel bietet die Möglichkeit für kurze Unterrichtsgänge in die Natur. Rund um Mühlheim befinden sich weitere interessante Exkursionsziele für die unmittelbaren Naturbegegnung, die regelmäßig besucht werden. Hier wird die Fachschaft Biologie bereits seit Langen sehr engagiert von der NABU-Gruppe Mühlheim unterstützt. Aber auch der Frankfurter Zoo, das Senckenberg Museum und der Palmengarten in Frankfurt sind, ebenso wie das Schülerlabor der Universität Gießen, regelmäßige Exkursionsziele.

Die Biologie ist wichtiger Baustein des mathematisch-naturwissenschaftlichen Fachbereiches, daher werden die Schülerinnen und Schüler am FEG früh an das forschend-entwickelnde Lernen herangeführt. Die Planung und Durchführung einfacher Experimente beginnt gleich in der fünften Klasse, in Klasse 7 werden in einem Mikroskopie-Kurs Präparate selbst angefertigt und beobachtet. Diese Fertigkeiten werden in der Mittel- und Oberstufe immer wieder aufgegriffen. Nach der Orientierung in der E-Phase kann das Fach Biologie als dreistündiger Grundkurs oder fünfstündiger Leistungskurs gewählt und bis zur Abiturprüfung weiter geführt werden.

Lehrplan

Stand: 06.10.2021