FEG Aktuell

Viertklässler und Eltern erkunden das FEG – Stand: 28.11.2022

Informationsnachmittag des Friedrich-Ebert-Gymnasiums gut besucht Am vergangenen Freitagnachmittag öffnete das FEG in der Seewiese seine Tore für mögliche künftige Schüler. Nach einem gelungenen Gitarrensolo des Sechstklässlers Davit Gelash und der Begrüßung durch den Schulleiter Stefan Sturm wurden Eltern und Kinder in getrennten Gruppen durch die Gebäude geführt. Die Eltern besuchten u. a. Klassenräume, die Mittelstufenbibliothek, die Sporthalle, EDV-Räume und Physikräume. An allen Stationen ihrer Führung erhielten sie von Lehrkräften Informationen z. B. über das Förderkonzept der Schule, die Nachmittagsbetreuung oder die Inhalte des Deutsch-, Sport-, und EDV-Unterrichts. Die Paten der aktuellen Fünftklässler führten die Schüler in Gruppen zu verschiedenen [mehr lesen]

FEG-Informationsnachmittag am 25.11.2022 – Stand: 15.11.2022

Das FEG informiert interessierte Eltern und Schüler*innen der 4. Klassen am Freitag, den 25. November 2022 Die Veranstaltung findet in zwei Zeitblöcken statt: Die erste Eröffnung und Begrüßung beginnt um 16.00 Uhr, die zweite um 17.15 Uhr, danach finden für die Eltern jeweils Führungen durch die Schule statt und die Viertklässler können währenddessen Schnupperstunden besuchen, die in einigen Haupt- und Nebenfächern angeboten werden. Darüber hinaus gibt es Info-Stände zu Themen wie dem Förderkonzept der Schule oder dem Nachmittagsangebot. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.

Faust-Aufführung am 08.11.2022 – Stand: 15.11.2022

"Faust für alle in 90 Minuten" gab es am 8.11.22 im gut gefüllten Theatersaal des FEG. Modernisiert, entstaubt und mit Bildungsauftrag präsentierte der Schauspieler Steffen Schlösser den Schüler*innen der Jahrgangsstufe Q1 und Q3 seinen "Faust" und ließ dabei keine Chance ungenutzt, die Zuschauer*innen immer wieder zu Darstellung und aktivem Mitwirken zu motivieren. Faust, Mephisto, Gretchen, Valentin und so manch eine Hexe traten als "verjüngte" Figuren zum Anfassen vor das Auge des Publikums, das der Inszenierung aufmerksam und engagiert folgte.

Förderstunde am 18.11.2022 – Stand: 04.11.2022

Am 18. November 22 ist es endlich wieder soweit! Die Förderstunde des FEG öffnet im Schanz nach zwei Jahren Pause endlich wieder den Vorhang. Mit viel Musik, Tanz, Chorgesang, Kabarett, Theater und einigen Überraschungen begrüßen Sie die kleinen und großen Künstler*innen des FEG. Beginn im Schanz ist 20 Uhr, Einlass 18 Uhr. Der Kartenvorverkauf beginnt ab dem 11.11.22 im Mühlheimer Buchladen sowie im Sekretariat des FEG. (12 €/ erm. 10 €)  

FEG-SchülerInnen erhalten Sprachzertifikat – Stand 03.11.2022

Endlich konnten Nikolas Mihal, Yuna Alitheia Ragusa, Sahar Möchde Hussaini sowie Nastassja Rigoll die Früchte ihrer Arbeit in Form des Sprachzertifikates FCE (Cambridge English First) ernten. Die SchülerInnen hatten sich während des Schuljahres in einem wöchentlichen Kurs auf die Prüfung vorbereitet. Geprüft wurden verschiedene Kompetenzen wie das Hör- und Leseverstehen und das Verfassen verschiedener Textarten. Eine mündliche Prüfung mussten die Prüflinge auch noch meistern. Die vier haben dabei so gut abgeschnitten, dass sie sogar das nächsthöhere Niveau, C1 erreichten. So erhielten die SchülerInnen dann auch das weltweit anerkannte Zertifikat, das ihnen bei der Studien- und/oder Berufswahl bessere Chancen ermöglicht. Auch dieses Jahr wird [mehr lesen]

Gedenkveranstaltung am Wachthäuschen in Mühlheim am Main am 09.11.2022 – Stand: 03.11.2022

Seit vielen Jahren erweisen Mühlheimerinnen und Mühlheimer anlässlich des Jahrestages des von den Nationalsozialisten mit staatlicher Unterstützung  organisierten Pogroms von 1938 („Reichspogromnacht“) den verfolgten und ermordeten jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger durch eine öffentliche Gedenkstunde ein ehrendes Angedenken. Diese allgemeine öffentliche Aufgabe wird von Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Ebert-Gymnasiums stellvertretend für die Stadt Mühlheim, für das Stadtparlament und für gesellschaftliche Institutionen wie Gewerkschaften und Kirchen wahrgenommen. Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe Q1, die sich im Rahmen von Projektfahrten in die KZ-Gedenkstätten Buchenwald und Auschwitz intensiv mit der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft auseinandergesetzt haben, haben geeignete Beiträge vorbereitet und stellen eine Blumenschale [mehr lesen]

Anmeldungen für den Frankreich-Austausch im Schuljahr 2022/2023 laufen – Stand: 24.09.2022

Sich selbst und seine Sprachkenntnisse mal in einer ganz anderen Umgebung ausprobieren? Mal raus aus Mühlheim und ein anderes Land aus einer ganz anderen Perspektive als im Urlaub kennenlernen? Nach zwei Jahren coronabedingter Pause ist dieses Jahr wieder ein Austausch mit der Partnerstadt St Priest in Planung. Nach einem gut besuchten Informationsabend werden bis zum 4.10.22 noch Voranmeldungen aus dem 8. und mit Einschränkungen auch aus dem 9. und 10. Jahrgang entgegengenommen. Und hier einige Eckdaten: Unsere französischen Austauschpartner besuchen uns vom 1.-9.12.22 in Mühlheim und werden in den Familien der Teilnehmenden untergebracht. Während der Schulzeit haben die französischen [mehr lesen]

Nach oben