FEG Aktuell

FEG-SchülerInnen erhalten Sprachzertifikat – Stand 03.11.2022

Endlich konnten Nikolas Mihal, Yuna Alitheia Ragusa, Sahar Möchde Hussaini sowie Nastassja Rigoll die Früchte ihrer Arbeit in Form des Sprachzertifikates FCE (Cambridge English First) ernten. Die SchülerInnen hatten sich während des Schuljahres in einem wöchentlichen Kurs auf die Prüfung vorbereitet. Geprüft wurden verschiedene Kompetenzen wie das Hör- und Leseverstehen und das Verfassen verschiedener Textarten. Eine mündliche Prüfung mussten die Prüflinge auch noch meistern. Die vier haben dabei so gut abgeschnitten, dass sie sogar das nächsthöhere Niveau, C1 erreichten. So erhielten die SchülerInnen dann auch das weltweit anerkannte Zertifikat, das ihnen bei der Studien- und/oder Berufswahl bessere Chancen ermöglicht. Auch dieses Jahr wird [mehr lesen]

Gedenkveranstaltung am Wachthäuschen in Mühlheim am Main am 09.11.2022 – Stand: 03.11.2022

Seit vielen Jahren erweisen Mühlheimerinnen und Mühlheimer anlässlich des Jahrestages des von den Nationalsozialisten mit staatlicher Unterstützung  organisierten Pogroms von 1938 („Reichspogromnacht“) den verfolgten und ermordeten jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger durch eine öffentliche Gedenkstunde ein ehrendes Angedenken. Diese allgemeine öffentliche Aufgabe wird von Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Ebert-Gymnasiums stellvertretend für die Stadt Mühlheim, für das Stadtparlament und für gesellschaftliche Institutionen wie Gewerkschaften und Kirchen wahrgenommen. Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe Q1, die sich im Rahmen von Projektfahrten in die KZ-Gedenkstätten Buchenwald und Auschwitz intensiv mit der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft auseinandergesetzt haben, haben geeignete Beiträge vorbereitet und stellen eine Blumenschale [mehr lesen]

Tagesexkursion Gedenkstätte Buchenwald 10. März 2022 – Stand: 22.03.2022

„Ich verstehe nicht, wie Menschen ihren Mitmenschen solche Grausamkeiten antun können!“ Dies war die dringendste von vielen Fragen, die die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q2 des Friedrich-Ebert-Gymnasiums bewegte, als sie sich am 10. März auf den Weg zur Gedenkstätte Buchenwald bei Weimar machten. Eigentlich ist es Tradition am FEG, dass die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe Q2 eine mehrtägige Fahrt nach Weimar/Buchenwald oder Auschwitz unternehmen, doch mussten diese Projektfahrten coronabedingt in diesem Schuljahr entfallen. Trotzdem war es den Schülerinnen und Schülern und ihren Geschichtslehrerinnen und –lehrern ein wichtiges Anliegen, einen Gedenkstättenbesuch möglich zu machen, auch wenn dies einen [mehr lesen]

Schreiben des Kultusministers vom 16.03.2022 – Stand: 18.03.2022

Aktuelle Informationen zum Schul- und Unterrichtsbetrieb Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schulgemeinde, mit diesem Brief möchte ich Ihnen Hinweise zum Umgang mit den aktuellen Herausforderungen im Zusammenhang mit der Aufnahme geflüchteter Kinder und Jugendlicher aus der Ukraine sowie zum Umgang mit der Covid-19-Pandemie in den Schulen zukommen lassen. Weiterlesen: Ministerschreiben vom 16.03.2022

Digitale Informationsabende zur Oberstufe am Friedrich-Ebert-Gymnasium – Stand: 22.02.2022

An die Erziehungsberechtigten der Schüler*innen der Klassen der Einführungsphase Am Montag, dem 14.03.2022 um 19.30 Uhr findet eine online - Informationsveranstaltung über MS Teams statt. Hier werden die Bedingungen für die Zulassung zur Qualifikationsphase und zum Abitur, das Prüfungsverfahren und die Grundsätze der Prüfungsanforderungen erläutert. Einladung (Jahrgangsstufe E) Der Einladungslink zur Besprechung wird Ihnen über die Schüler*innen Accounts zugehen. An die Erziehungsberechtigten der Schüler*innen der Klassen 10 Am Dienstag, dem 15.03.2022 um 19.30 Uhr findet eine online - Informationsveranstaltung über MS Teams statt. Hier werden Ihnen die gymnasiale Oberstufe und andere Möglichkeiten schulischer Bildung vorgestellt. Das anstehende [mehr lesen]

Das Ehemaligentreffen am FEG entfällt erneut – Stand: 22.02.2022

Leider entfällt auch dieses Jahr noch einmal coronabedingt das Ehemaligentreffen am FEG, welches sonst immer am Freitag nach Aschermittwoch stattgefunden hat. An diesem Abend kommen sonst mehrere Generationen von FEG-Schülerinnen und -Schülern zurück an ihre alte Schule. Das Ehemaligentreffen ist nicht nur eine Gelegenheit für ehemalige Schülerinnen und Schüler des FEG, sich Jahre und Jahrzehnte nach ihrer Schulzeit wieder zu treffen. Auch für ehemalige Lehrkräfte unserer Schule bietet der Abend sonst die Gelegenheit, mit früheren Kolleginnen und Kollegen über die „alten Zeiten“ ins Gespräch zu kommen und in Begegnungen mit ehemaligen Schülerinnen und Schüler zu erfahren, was aus ihnen [mehr lesen]

Die besten Leser beim Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am FEG ermittelt – Stand: 21.12.2021

Am Montag, den 13. Dezember 2021, hieß es für die von ihren Klassen ermittelten „besten“ Vorleserinnen und -leser Nerven zeigen im Vorlesewettbewerb. Vor ihrem kleinen Auditorium, bestehend aus drei Deutschlehrerinnen der aktuellen 5. Klassen, galt es einen eigens ausgewählten Text möglichst flüssig und sicher, aber auch gut verständlich, nuancenreich gestaltet und sinngemäß betont zu Gehör zu bringen. Auch die Textstellenauswahl sollte wohl überlegt sein, denn diese berücksichtigten die drei Jurymitglieder schließlich auch neben weiteren Kriterien (siehe www.vorlesewettbewerb.de) bei ihrer Bewertung. War der eigene Text vorgetragen, war aber lange noch nicht Schluss. Nun hieß es für alle ein zweites Mal [mehr lesen]

Aktuell: Maskenpflicht wieder eingeführt – Stand: 17.11.2021

Durch Allgemeinverfügung gilt an allen Schulen des Kreises Offenbach ab Donnerstag, den 18. November 2021 wieder die Pflicht, auch am Sitzplatz eine medizinische Maske zu tragen. Die Eltern und Schülerinnen und Schüler wurden durch die Klassenlehrkräfte über diese Regelung informiert. Pressemitteilung des Kreises Offenbach: „ ... Aufgrund der aktuellen Entwicklungen wird bis auf weiteres an den Schulen in der Region eine Maskenpflicht während des Unterrichts am Sitzplatz eingeführt. Lediglich der Sportunterricht ist ausgenommen. Darauf hat sich der Krisenstab des Kreises Offenbach gemeinsam mit den Städten Offenbach, Frankfurt und Hanau sowie dem Main-Kinzig-Kreis verständigt. Für den Kreis Offenbach [mehr lesen]

Informationsnachmittag am 19.11.2021 – NEU: 3G+ Regelungen für Erwachsene – Stand: 16.11.2021

Liebe Eltern, Sie haben sich für einen Platz für den Infonachmittag angemeldet. Aufgrund der Entwicklung der Coronazahlen müssen wir leider - anders als im Infoflyer angekündigt - auf eine „3G+ Regelung“ für die Teilnahme bestehen. Das bedeutet konkret, dass Erwachsene entweder (mit entsprechendem Nachweis) geimpft oder genesen sein müssen. Falls das nicht auf Sie zutreffen sollte, brauchen wir einen negativen PCR-Test. D.h., wir dürfen nicht die angekündigten Schnellteststationen anbieten, sondern Sie müssten sich in diesem Fall rechtzeitig vorher um einen entsprechenden Test samt ausgewerteten Testergebnis kümmern. Für Ihre Kinder reicht weiterhin das Testheft aus der Schule, aber auch hier [mehr lesen]

Nach oben