Schulkalender

Förderkonzept

Förderkonzept am FEG (PDF-Datei)

Abiplakate

ABI – PLAKATE - Abitur 2018

Abitur vom 08.03.2018 – 22.03.2018 - Hinweise zum Aufhängen der Abiplakate

 

  • Abiplakate dürfen frühestens am Montag, dem 05. März 2018, ab 07.15 Uhr aufgehängt werden, sie müssen spätestens am Freitag, dem 23. März 2018, wieder entfernt werden.
  • Die Plakate dürfen nur auf die Glasscheiben im Durchgang zwischen den Gebäuden 1 und 3, am Mittel- / Oberstufen-zentrum sowie rund um die Cafeteria geklebt werden.
  • Nicht auf die Rahmen kleben, kein „Panzerklebeband“ oder Paketband verwenden.
  • Maße der Scheiben: Durchgang B 135 x H 45 cm Mittel-/Oberstufenzentrum B 58 x H 180 cm Cafeteria

 

Alle Plakate, die nicht entsprechend angebracht sind bzw. die Vorgaben deutlich überschreiten, werden entfernt und entsorgt.

Förderstunde

Wenn der Advent näher rückt und die letzten Klassenarbeiten vor Weihnachten geschrieben werden, bringt ein kulturelles Highlight Licht ins herbstliche Grau des Schulalltages: die Förderstunde!

 

Mit diesem Kultevent, das auf eine lange Tradition zurückblicken kann, fördert das FEG seine Schülerinnen und Schüler auf ganz besondere Art: In der jährlich stattfindenden Klein- und Großkunstveranstaltung dürfen alle auf die Bühne, die musikalisch, darstellerisch, akrobatisch, kabarettistisch, tänzerisch, literarisch etwas zu sagen haben! Und das sind neben dem Schulchor, den Theatergruppen, der PÄM-Band und vielen Spontanensembles aus den Fachbereichen Musik, Kunst, Darstellendes Spiel und Sport auch Lehrerinnen und Lehrer des FEG, die mit ihrer bereits legendären Kabarettgruppe „Die Lobhudler“ die täglichen Tücken unseres Bildungswesens aufs Korn nehmen. Initiiert wurde die Förderstunde bereits vor 20 Jahren – die Gründereltern aus den Reihen des Fördervereins sind sich über den genauen Termin uneins, wir sind ihnen jedoch sehr dankbar für die wunderbare Idee, der Kunst am FEG eine Bühne zu geben. Und das nicht irgendwo, sondern auf d e r Mühlheimer Kleinkunstbühne, dem legendären „SCHANZ“, das sich - gegründet von ehemaligen Schülern des FEG – weit über die Grenzen Mühlheims hinaus einen Namen gemacht hat.

 

Aufgrund des großen Engagements des FEG-Fördervereins, welcher der Veranstaltung den organisatorischen Rahmen ermöglicht, sowie der Kolleginnen und Kollegen unterschiedlichster Fachbereiche, die unsere Künstlerinnen und Künstler fit machen für ihren großen Auftritt, können alle Beteiligten immer wieder unter Beweis stellen, wieviel künstlerisches Potential im FEG steckt!

 

Die Förderstunde findet jährlich am letzten Freitag im November statt. Karten sind sehr begehrt, es ist daher ratsam, sich frühzeitig darum zu bemühen. Vorverkaufsstart ist Ende Oktober (genauer Termin wird über die FEG-Homepage kommuniziert), die Karten sind im Schulsekretariat und im Mühlheimer Buchladen zu erhalten. (Ansprechpartner: Petra Müller (Vorstand Förderverein) und Marion Weilmünster (Lehrkraft für DS/Deutsch und Französisch, Koordination kultureller Veranstaltungen am FEG)

 

Beginn der Veranstaltung: 20 Uhr, Einlass ist 18:30.

 

Einen Eindruck der Förderstunde 2017 vermittelt der folgende Link (1minütiger Trailer der Förderstunde)

Theaterforum

Das Theaterforum hatte seine Premiere am 16. 6. 2016 im Forum des FEG.

 

Im Rahmen dieser Veranstaltung im Herzen der Schule, bringen die Lerngruppen des Faches Darstellendes Spiel seitdem jährlich im Juni ihre im Unterricht entwickelten Theaterproduktionen zur Aufführung. Das Forum des FEG, in dem während des Schultages gegessen, diskutiert und gelernt wird, verwandelt sich in einen großen Theatersaal mit Scheinwerferlicht und schwarzem Vorhang.

 

Das Theaterforum soll allen Lerngruppen des Faches Darstellendes Spiel die Möglichkeit bieten, ihre Inszenierungen auf der „großen“ Bühne aufzuführen, da zentrales (Lern-) Ziel theatraler Arbeit nun mal die Aufführung vor einem Publikum ist. Ebenso erhalten die Schauspielerinnen und Schauspieler Gelegenheit, die Produktionen der anderen Theatergruppen zu bewundern. Die Schülerinnen und Schüler lernen die vielfältigen Arbeitsbereiche eines Theaters kennen, zu denen neben der inszenatorischen und darstellerischen Leistung auch die Bereiche Dramaturgie, Szenographie, Bühnentechnik und Veranstaltungsmanagement gehören.

 

Für eine gelungene Theaterveranstaltung sind somit immer Engagement und Teamgeist auf und hinter der Bühne gefragt!

 

Der aktuelle Termin des Theaterforums wird über die Homepage kommuniziert. Karten sind jeweils ab Mitte Mai kostenlos im Sekretariat zu erhalten.

 

Ansprechpartnerin: Marion Weilmünster (Lehrkraft für DS/Deutsch/Französisch und Koordination kultureller Veranstaltungen am FEG)

Kulturelles Leben

Hier erhalten Sie Informationen zu folgenden  kulturellen Veranstaltungen des FEG