Schulkalender

WU Erdkunde

WU Er(d)kunde die Welt

Der Wahlunterricht „Er(d)kunde die Welt“ am FEG verfolgt das Ziel, mit der „Schule in die Welt“ zu gehen bzw. die „Welt in die Schule“ zu holen. Das von Fachschaft Erdkunde beschlossenen Konzept versucht, die Vermittlung geographischer Methodenkompetenz mit einem hohen Maß an Handlungsorientierung zu verbinden. Zum einen durch praktisches Arbeiten „draußen“, z. B. in Form von Exkursionen, Datenerhebungen, Kartierungen und Messungen, zum anderen durch Untersuchun-gen, Datenrecherche und -verarbeitung „drinnen“ z. B. durch Experimente und Verwendung von geographischen Informationssystemen (GIS).

 

Die hier vorgestellten Module sind dabei nicht als „Fahrplan“ zu verstehen, sondern als mögliche Schwerpunkte, die den Interessen von Schülerinnen und Schülern, Besonderheiten oder aktuellen Entwicklungen entsprechend angepasst und verändert werden können.

 

Modul Geographische Feldforschung in der näheren Umgebung der Schule

  • Bodenprofil erstellen
  • Nutzung von GPS-Geräten/ Smartphones/ CASSY (Geocaching, Stadtführung, nachhaltig Einkaufen, Lärmmessung, Kartierungen, Flächennutzungskartierung…)
  • Gewässeruntersuchung, Renaturierung, … 
  • Umfragen / Interviews durchführen

 

Modul Traumreisen

  • Definition Traumreise / Paradies
  • Auswahl von Regionen/Ländern, die den Kriterien entsprechen
  • Raumanalyse unterschiedlicher Beispielräume
  • Gefahrenpotenzial (z.B. Überschwemmung, Erdbeben, Gletscherschmelze, Terroranschläge)

 

Modul Praktische Erdkunde – geographische Methodenkompetenz erweitern

  • Erdkundliche Themen mit Modellen erklären / Modelle bauen
  • Auswertung von Luft- und Satellitenbildern, Nutzung von Google Earth
  • Arbeit mit GIS

 

Modul Andere Länder andere Sitten -Was ist interkulturelle Kompetenz?

Jugend, Kultur, Freizeit, Schule, Essen in

  • der Islamischen Welt/ Indien/ China/ Japan/ Brasilien/ Kenia/….

 

Modul Wasser

  • Bedeutung von Wasser
  • Wasserverknappung – Ursachen und Konflikte
  • Verbrauch
  • Versalzung und Verschmutzung

 

Modul Verstädterung, wie wollen wir leben?

  • Frankfurt: Finanzplatz (Banken und Börse), Informations- und Kommunikationsdrehscheibe
  • Verkehrsdrehscheibe (Straßen, Schiene, Luft)
  • altindustrielle Räume im Ruhrgebiet
  • Zukunftsperspektive (alternative Konzepte, z.B. Smart Cities, Urban gardening, …)

WU-Philosophie

Informationen für Schülerinnen und Schüler über das Fach Wahlpflichtfach Philosophie in Klasse 9 und 10

 

„Ist der zweijährige Wahlpflichtunterricht Philosophie das richtige Fach für mich?“

 

Spaß am Lesen, Denken, Gestalten und Diskutieren? Im Wahlpflichtunterricht Philosophie (gr. philosophia: Liebe zur Weisheit/Wahrheit) können Schülerinnen und Schüler über alltägliche und weniger alltägliche sichtbare oder abstrakte Phänomene unserer Welt nachdenken, eigene Interessen und Fragen verfolgen, kreativ nach Erkenntnis suchen und diese mittels unterschiedlicher Medien, z.B. in Essays, Dialogen, Bildern, plastischen Formen, Fotografien oder Filmen ausdrücken. Gleichzeitig begibt man sich in diesem Unterricht produktiv auf Spurensuche nach den großen Ideen klassischer Philosophen und gegenwärtiger Autoren. Inhalte, wie z.B. die Frage, wer wir wirklich sind oder wer wir sein wollen, Tier und Mensch, Natur, Freundschaft, Sprache und Denken, Schönheit, Kunst, Liebe, Medien, der Sinn des Lebens und die Wunschthemen der Schülerinnen und Schüler können auf vielfältige, altersgerechte Weise hinterfragt und erfahren werden.

 

Die Fachschaft Philosophie des FEG im Mai 2018

Abiplakate

ABI – PLAKATE - Abitur 2018

Abitur vom 08.03.2018 – 22.03.2018 - Hinweise zum Aufhängen der Abiplakate

 

  • Abiplakate dürfen frühestens am Montag, dem 05. März 2018, ab 07.15 Uhr aufgehängt werden, sie müssen spätestens am Freitag, dem 23. März 2018, wieder entfernt werden.
  • Die Plakate dürfen nur auf die Glasscheiben im Durchgang zwischen den Gebäuden 1 und 3, am Mittel- / Oberstufen-zentrum sowie rund um die Cafeteria geklebt werden.
  • Nicht auf die Rahmen kleben, kein „Panzerklebeband“ oder Paketband verwenden.
  • Maße der Scheiben: Durchgang B 135 x H 45 cm Mittel-/Oberstufenzentrum B 58 x H 180 cm Cafeteria

 

Alle Plakate, die nicht entsprechend angebracht sind bzw. die Vorgaben deutlich überschreiten, werden entfernt und entsorgt.

Förderkonzept

Förderkonzept am FEG (PDF-Datei)

Theaterforum

Das Theaterforum hatte seine Premiere am 16. 6. 2016 im Forum des FEG.

 

Im Rahmen dieser Veranstaltung im Herzen der Schule, bringen die Lerngruppen des Faches Darstellendes Spiel seitdem jährlich im Juni ihre im Unterricht entwickelten Theaterproduktionen zur Aufführung. Das Forum des FEG, in dem während des Schultages gegessen, diskutiert und gelernt wird, verwandelt sich in einen großen Theatersaal mit Scheinwerferlicht und schwarzem Vorhang.

 

Das Theaterforum soll allen Lerngruppen des Faches Darstellendes Spiel die Möglichkeit bieten, ihre Inszenierungen auf der „großen“ Bühne aufzuführen, da zentrales (Lern-) Ziel theatraler Arbeit nun mal die Aufführung vor einem Publikum ist. Ebenso erhalten die Schauspielerinnen und Schauspieler Gelegenheit, die Produktionen der anderen Theatergruppen zu bewundern. Die Schülerinnen und Schüler lernen die vielfältigen Arbeitsbereiche eines Theaters kennen, zu denen neben der inszenatorischen und darstellerischen Leistung auch die Bereiche Dramaturgie, Szenographie, Bühnentechnik und Veranstaltungsmanagement gehören.

 

Für eine gelungene Theaterveranstaltung sind somit immer Engagement und Teamgeist auf und hinter der Bühne gefragt!

 

Der aktuelle Termin des Theaterforums wird über die Homepage kommuniziert. Karten sind jeweils ab Mitte Mai kostenlos im Sekretariat zu erhalten.

 

Ansprechpartnerin: Marion Weilmünster (Lehrkraft für DS/Deutsch/Französisch und Koordination kultureller Veranstaltungen am FEG)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok