Schulkalender

FEG Mühlheim am Main

FEG ermittelt seine Sieger im Vorlesewettbewerb 2017

Die Schulsiegerin des diesjährigen Vorlesewettbewerbs, der jedes Jahr in den sechsten Klassen ausgetragen wird, heißt Lavinia Meckmann (6d). Beim Schulentscheid am 5.12. fesselte sie die sechsköpfige Jury durch ihre Ausdrucksstärke und ihren mitreißend gestalteten Vortrag einer vorbereiteten Textpassage aus dem Buch „Dark Lord... da gibt´s nichts zu lachen“ von Jamie Thomson.

Sie qualifizierte sich damit für den Kreisentscheid.

 

Den zweiten und dritten Platz belegten vor dem Publikum, bestehend aus der Jury und den Schülern der fünften Klassen, Franziska Eichhorn (6b) als sicherste Leserin des Fremdtextes und Jonas Hartmann (6a), dem es durch seine ruhige, unaufgeregte Art besonders angenehm war, zuzuhören. Alle erhielten von Direktor Stefan Sturm eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Die Organisatorin Julia Ewald, zuständig für den Aufgabenbereich Leseförderung, und Martin Schleich, Lavinias Deutschlehrer, wohnten der Verleihung ebenfalls bei.