Schulkalender

FEG Mühlheim am Main

Gedenkveranstaltung am Wachthäuschen in Mühlheim am Main

Seit vielen Jahren erweisen Mühlheimerinnen und Mühlheimer anlässlich des Jahrestages des von den Nationalsozialisten mit staatlicher Unterstützung organisierten Pogroms von 1938 („Reichspogromnacht“) den verfolgten und ermordeten jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger durch eine öffentliche Gedenkstunde ein ehrendes Angedenken.

Diese allgemeine öffentliche Aufgabe wird von Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Ebert-Gymnasiums stellvertretend für die Stadt Mühlheim, für das Stadtparlament und für gesellschaftliche Institutionen wie Gewerkschaften und Kirchen wahrgenommen.

 

Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe Q1, die sich im Rahmen von Projektfahrten in die KZ-Gedenkstätten Buchenwald und Auschwitz intensiv mit der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft auseinandergesetzt haben, haben geeignete Beiträge vorbereitet und stellen eine Blumenschale auf, die an das Leiden der Opfer des Nationalsozialismus in Mühlheim erinnern soll. Auch von der Stadt Mühlheim und vom DGB werden Kränze niedergelegt.

 

Die diesjährige Gedenkfeier findet am Donnerstag, dem 9. November 2017 um 18.00 Uhr am Mühlheimer Wachthäuschen statt.